Schule 2.0 – Bildung in der Internetstadt Köln

Schreibe einen Kommentar

Ein wichtiger Punkt im Konzept „Internetstadt Köln“ ist das Thema Bildung. Gestern hatten wir als „Forum Netzpolitik der KölnSPD“ die Gelegenheit, gemeinsam mit dem „SPD Bildungsforum“ im Kölner Rathaus über die einzelnen Aspekte zu diskutieren. Nachdem ich die einzelnen Teilbereiche aus dem Konzept vorgestellt hatte, erläuterten Manfred Böll, Leiter des Regionalen Bildungsbüros, gemeinsam mit Manfred Dahlhoff, Prozess- und Organisationsberater/IT-Trainer, und Jens Brauhardt, Konrektor KGS Friedlandstraße, die Siftware „QS-Wiki“. Mit diesem werden die Organisation und die Schulprogrammentwicklung in den einzelnen Schulen unterstützt.

Danach demonstrierte Dieter Kruse, stellv. Leiter des Amtes für Informationsverarbeitung, das SchulWiki Köln. Die gemeinsame Lernplattform für Kölner Schulen ermöglicht es, offene Lehrinhalte zu entwickeln und bereitzustellen. Im Anschluss gab es eine anregende Diskussion, die vom Ulrike Heuer, Sprecherin des Kölner Bildungsforums, moderiert wurde.

Einige Links und vor allem Reaktionen aus der Veranstaltung findet Ihr
unter #ihsklrn21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *